Impressum

Anbieter

Anbieter dieser Internetpräsenz ist im Rechtssinne der Caritasverband Karlsruhe e.V.  

Caritasverband Karlsruhe e.V.

Caritas-Verbandszentrale

Wörthstraße 2

76133 Karlsruhe

Deutschland

Telefon +49 (0) 721 921335-0

E-Mail: info@caritas-karlsruhe.de

www.caritas-karlsruhe.de

Vereinsregister

Der Caritasverband Karlsruhe e.V. ist im Vereinsregister des Amtsgerichts Mannheim, Registergericht, unter der Registernummer VR 100016 eingetragen.

Vertreter

Der Caritasverband Karlsruhe e.V. wird gesetzlich vertreten durch den Vorstand.

Vorstand: Hans-Gerd Köhler (1.Vorstand) und Christian Pflaum (2. Vorstand)
Aufsichtsrat: Pfr. Erhard Bechtold (Vorsitzender), Dr. Annette Bernards (stellv. Vorsitzende)

Umsatzsteueridentifikationsnummer

USt-ID: DE211503976

Redaktionsverantwortlicher

Redaktionsverantwortliche für die Internetpräsenz des Caritasverbandes Karlsruhe e.V. sind: 

Hans-Gerd Köhler und Gabriele Homburg
Vorstand und Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit beim
Caritasverband Karlsruhe e. V.
Beratungszentrum Caritashaus
Sophienstraße 33
76133 Karlsruhe
Deutschland
Telefon +49 (0) 721 91243-12 
Telefax +49 (0) 721 91243-99
E-Mail: web@caritas-karlsruhe.de  

Rechtliche Hinweise zur Organisationsform

Der Caritasverband Karlsruhe e.V. ist die vom Erzbischof von Freiburg anerkannte institutionelle Zusammenfassung und Vertretung der katholischen Caritas, die in der Rechtsform eines eingetragenen Vereins organisiert ist.

Rechtliche Hinweise zur Haftung / Disclaimer

Der Caritasverband Karlsruhe e.V. ist um Richtigkeit und Aktualität der auf dieser Internetpräsenz bereitgestellten Informationen bemüht. Trotzdem können Fehler und Unklarheiten nicht vollständig ausgeschlossen werden. Der Caritasverband Karlsruhe e.V. übernimmt deshalb keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Für Schäden materieller oder immaterieller Art, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen unmittelbar oder mittelbar verursacht werden, haftet der Caritasverband Karlsruhe e.V. nicht, sofern ihm nicht nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden zur Last fällt.

Der Caritasverband Karlsruhe e.V. behält es sich vor, Teile des Internetangebots oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Die Verantwortlichkeit für "fremde Inhalte", die beispielsweise durch direkte oder indirekte Verknüpfungen (zum Beispiel sogenannte "Links") zu anderen Anbietern bereitgehalten werden, setzt unter anderem positive Kenntnis des rechtswidrigen beziehungsweise strafbaren Inhaltes voraus. "Fremde Inhalte" sind in geeigneter Weise gekennzeichnet. Der Caritasverband Karlsruhe e.V. hat auf "fremde Inhalte" keinerlei Einfluss und macht sich diese Inhalte auch nicht zu Eigen. Der Caritasverband Karlsruhe e.V. hat keine positive Kenntnis über rechtswidrige oder anstößige Inhalte auf den verknüpften Seiten fremder Anbieter. Sollten auf den verknüpften Seiten fremder Anbieter dennoch rechtswidrige oder anstößige Inhalte enthalten sein, so distanziert sich der Caritasverband Karlsruhe e.V. von diesen Inhalten ausdrücklich.

Rechtliche Hinweise zum Urheberrecht

Das Layout der Homepage, die verwendeten Grafiken sowie die sonstigen Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Ein Großteil der Fotos von den Kontaktpersonen (jeweils in der rechten Spalte) wurde von Janusch Fotodesign erstellt. Wir danken Janusch Fotodesign für die tollen Bilder!

Informationen zur Online-Streitbeilegung

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. "OS-Plattform") geschaffen. Die OS-Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten, die aus Online-Dienstleistungsverträgen erwachsen. Die OS-Plattform wird unter dem folgenden Link erreicht: http://ec.europa.eu/consumers/odr


Außergerichtliche Streitschlichtung:

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nach dem "Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen (VSBG)" sind wir nicht bereit und nicht verpflichtet. 

Informationen zum Verbraucherstreitlegungsgesetz (VSBG)

für Wohn- und Betreuungsverträge, die nach dem 31.03.2016 geschlossen wurden (§17 Abs.3 WBVG):

Der Träger der Einrichtung erklärt sich nicht bereit zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen im Sinne von §36 Abs.1 Verbraucherstreitlegungsgesetz (VSBG). Davon unberührt ist die Möglichkeit der Streitbeilegung durch eine Verbraucherschlichtungsstelle im Rahmen einer konkreten Streitigkeit bei Zustimmung beider Vertragsparteien (§37 VSBG).